Irland Flohmarkt

Irland Trödelmarkt

Die irische Insel besteht aus dem Grossbritannien zugehörigen Nordirland und Eire, der Republik Irland. Bei Irland denkt man schnell an gr‼ne Wiesen, Guinness, Schafe und wildzerklüftete Steilküsten.

Die Wikinger gründeten im heutigen Dublin einen wichtigen Handelshafen, der letztenlich nicht weit von Tara, dem Sitz der Hochkönige Irlands, und heute im County Meath liegend, entfernt war.

Tara war auch Jahrhunderte der zentrale Punkt der gesamten Insel, hier befinden sich heute die ältesten Ganggräber in Newgrange. Es war der Heilige Patrick, der im 7. Jahrhundert das Christentum hier verkündete und heute am 17. März gefeiert wird. Handel war hier stets ein wichtiger Wirtschaftsfaktor.

Die Iren nennen den Flohmarkt Flohmarkt flea market.

Name: Blackrock Antiques & Collectors Market

Wo: Dublin, Blackrock, Main Street

Wann: Jeweils Samstags, 11 bis 17 Uhr, Sonntags 12 bis 17.30 Uhr, banking holidays von 11 bis 17.30 Uhr

Was: Trödel,Antiquitäten, Neuware, Haushaltsware, Sammlerstücke, Kunsthandwerk

Info: www.blackrockmarket.com




Name: Fairy House

Wo: Fairy House, Pferderennbahn, Co. Meath

Wann: jeden Sonntag, an dem keine Pferderennen stattfinden

Was: alles, was man sich vorstellen kann, Lebensmittel, Werkzeug, Kleidung, Haushaltswaren und vieles mehr

Info: www.fairyhouseracecourse.ie

Flohmarkt Europa

Flohmarkt Europa II

 
148 Flohmärkte in 355 Städten online | 21.08.2019 | Online: 11