Dänemark Flohmarkt

Loppemarked Dänemark

Gleich nach Schleswig-Holstein ist man im Königreich Dänemark. Allein ein Drittel des Landes besteht nur aus Inseln, insgesamt 1.400.

Dänisch ähnelt den norddeutschen Dialekten und schwedisch und norwegisch. Während Dänemark sich zur EU zählt, sind die Faröer Inseln und Grönland nicht in der Europäischen Gemeinschaft.

Kopenhagen ist ein beliebtes Urlaubsziel, aber außer der Hauptstadt hat Dänemark noch wilde Nordsee, ruhige Ostsee, viele Strände und herrliche Natur zu bieten. Die Skandinavier fahren zum Alkoholkauf rüber. Über Schleswig-Holstein ist man per Autobahn oder auch Autofähre von Travemünde sehr schnell in Dänemark.

Wie in den Nachbarländern heißt der Flohmarkt hier Loppemarked. Und hier gibt es auch reichlich kulinarisches.

Name: Loppemarked

Wo: Kopenhagen, Israels Plads

Wann: Immer Samstags,Mai bis November von 08 - 15 Uhr

Was: Es gibt Antiquitäten, Trödel, Glaswaren, Schmuck, Möbel, Porzellan

Info: www.visitcopenhagen.de




Name: Gammel Strand Fleamarket

Wo: Kopenhagen, Gammel Strand

Wann: Immer Freitags und Samstags, Mai bis Oktober von 9 - 15 Uhr

Was: Viele Sammlerstücke und hochwertige Antiquitäten

Info: www.visitcopenhagen.de




Name: Antik Marked

Wo: Koge, Jernstobergarde

Wann: Mittwochs und Samstags in den Sommermonaten von 10 bis 15 Uhr

Was: Silber, alte Spielwaren, Schmuck, Sammlerstücke

Flohmarkt Europa

Flohmarkt Europa II

 
114 Flohmärkte in 345 Städten online | 15.12.2017 | Online: 6